MSV - Newsblog

MSV for future - Teil 8

Gina-Maria Ziegelt (Bildmitte) hat zusammen mit Christian Blumhagen (links oben) das Training der E2 übernommen. Gina spielte seit der C bei Rüdersdorf, errang damals den Kreisklasse Titel mit. Mittlerweile besucht sie die 12. Klasse und spielt und trainiert aktiv bei den Frauen des 1. FC Union Berlin, was natürlich auch viel Zeit in Anspruch nimmt. Dennoch findet sie zwischen Büffeln für Klausuren und dem eigenen Sport noch Zeit für ihre Kleinen. Christian hat sich als mittlerweile ins Team der 1. Männer vorgearbeitet und hat in der Hinserie eine ganze Reihe von Spielen bestritten. Dafür an dieser Stelle mal ein extra Lob und Anerkennung an beide!

MSV for future - Teil 7

Heute möchten wir Euch mit der Firma BEROLINA Metallspritztechnik Wesnigk GmBH einen tollen und zuverlässigen Sponsor vorstellen. Herr Andreas Duda ist Geschäftsführer des in Hennickendorf ansässigen und seit über 60 Jahren existierenden Traditionsunternehmens, das als eines der innovativsten mittelständischen Unternehmen der Region schon reihenweise Ehrungen und Preise entgegen nehmen durfte. Der bekennende Union-Berlin-Anhänger ist seit 2018 unser Ansprechpartner in Sachen Vereinssponsoring. Das Unternehmen unterstützt uns seitdem sehr engagiert und ist zudem sehr interessiert am allem, was beim Rüdersdorfer Fußballverein passiert. Die Firma BEROLINA Metallspritztechnik ist der Trikot-Part

Drei Punkte sollte her.

Nach der Pleitenserie im Oktober, die sich dann auch im November fortsetzte, war das Team von Trainer Jens Behrent eindeutig in der Pflicht. Beim Tabellenletzten Rot-Weiß Petersdorf sollte, ja musste gestern ein Sieg her. Rüdersdorf begann druckvoll, aber mit vielen individuellen Fehlern behaftet. Am 16er war zudem oft Schluß. Petersdorfs erster zwingender Angriff über rechts dagegen lässt den Ball im Rüdersdorfer Kasten zappeln. Tino Ramin kann zwar in der 30 min. nach einem individuellen Fehler zum 1:1 ausgleichen, und es keimte kurz Hoffnung auf. Aber die erste Hälfte war insgesamt eine einzige Enttäuschung seitens des MSV, weil auch die Anzahl herausgespielter Möglichkeiten sehr zu wünsc

Frauen mit Sieg am Ende der Vorrunde.

Unsere Mädels der 3er Spielgemeinschaft verabschiedeten sich mit einem erwartungsgemäßen Heimdreier im letzten Pflichtspiel 2019 in Richtung Winterpause. Mit 3:0 ließ man Seelow II gestern unter Flutlicht keine Chance.

MSV for future - Teil 6

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass uns ab 2020 mit Torsten Günther ein erfahrener und kompetenter Sportler, Unternehmer, Schiedsrichter, und vor allem vorstandserfahrener Partner beim MSV beratend zur Seite stehen wird. Der Fredersdorfer, dessen beide Kinder erfolgreich das Gymnasium in Rüdersdorf besuchten, leitete drei Jahre führend einen benachbarten Fußballverein und machte diesen zu einem sehr bekannten Namen im Bereich Futsal in unserer Region. Torsten hat in dieser aktiven Zeit viel Erfahrung im Umgang mit regionalen und überregionalen Sponsoren sammeln können, die er gern bereit ist weiterzugeben. Willkommen im Team!

MSV for future -Teil 5

Heute: Julian Simon "Jule", wie ihn hier alle nennen, begann beim MSV mit dem Fußballspielen (3 Jahre D und C Jugend). Danach folgten vier Jahre in der B und der A beim FC Strausberg (Brandenburgliga). Nach einem Jahr Studium in Cottbus kehrte er wieder nach Rüdersdorf zurück und schloss sich dem Männerbereich des MSV an, wo er bis heute ohne Unterbrechung spielt (2012). Es folgte ein Ingenieursstudium Maschinenbau an der TH Wildau. Seit Anfang des Jahres ist er Kfz-Prüfingenieur der FSP im Raum Fürstenwalde /Frankfurt/Oder/Eisenhüttenstadt. Seit ca. einem halben Jahr kümmert sich Julian Simon u.a. um Möglichkeiten der Vereinsförderungen seitens des Kreises/des Landes bzw. durch andere Förde

MSV for future - Teil 4

Jarod Krasemann (rechts) und Dennis Reiniger absolvieren seit September ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ). Ihr Aufgabenbereich ist bunt gestreut: Mal organisieren sie Hallenzeiten, nehmen Termine in der Gemeinde wahr, besuchen abends KSB - Weiterbildungen zur Vereinsförderung oder legen einfach nur praktisch Hand an wie hier beim Markieren des Rasenplatzes für das Spielwochenende. Auch die einschlägigen Mülldeponien kennen die beiden frisch gebackenen Abiturienten bereits, sie räumen auf, um und richten neu ein: So soll im Laufe der nächsten Wochen der Trainerraum im Hauptgebäude neu gestaltet werden, so dass man dort auch mal Gäste empfangen oder kleinere vereinsinterne Treffen abhalten

MSV for future - Teil 3

Rund zwanzig Jahre liegen zwischen diesen beiden Fotos. Eine junge, torhungrige Truppe in Readymix-Trikots. Angeführt von Trainer Ecki Zander. Unter ihnen auch der Sohn Lars Zander, der das Fußballspielen von der Pieke auf an in Rüdersdorf erlernt hat. Sein Vater war nicht nur Trainer, sondern er leitete in den 80er und 90er Jahren auch die Nachwuchsabteilung des MSV, die in dieser Zeit richtig aufblühte. Bis hoch zu den A-Junioren waren alle Altersklassen besetzt, oft sogar mehrfach. Nun sind beide wieder zurück. Im Juni spielten beide für das Allstar-Team beim 100ten Vereinsjubiläum. Daraus entwickelt sich seitdem wieder ein reger Kontakt unter den vielen ehemaligen Spielern und Verantwort

MSV for future - Teil 2

Kommen wir zu Nr.2 bei der Vorstellung von Leuten, die unseren Verein in Zukunft wieder in sicheres Fahrwasser führen wollen. Heute: Tino Ramin. Die Zeit ist reif auch für mehr. Verantwortung als Spieler übernimmt Tino Ramin seit 2009 wieder durchgängig für den MSV. Durchlebt hat er dabei sportlich alles: von der Kreisklasse bis hoch zur Landesliga. Trotz des sportlichen Abstiegs ist Tino seinem Jugendverein weiter treu geblieben und versucht nun, sich auch aktiv in das Geschehen hinter den Kulissen einzubringen. Als Verantwortlicher der Spielgemeinschaft der Ü35 (mit Woltersdorf) organisiert er den fast 45 Personen umfassenden Kader und leitet das Training. Der 37jährige wohnt seit kurzem d

MSV for Future - Teil I

Hiermit beginnen wir mit der Vorstellung von Leuten, die unseren Verein in Zukunft wieder in sicheres Fahrwasser führen wollen. Nr. 1 ist Christian König, spätes 70er Baujahr, selber früher Spieler der legendären Jugendtruppe unter Ecki Zander vor gut 20 Jahren (eher länger). Christian engagiert sich seit Jahresbeginn extrem beim MSV: er übernahm mit großem Erfolg die Organisation des Allstar-Teams zum 100jährigen Jubiläum des Vereins (sehr rege Whatsapp-Gruppe seitdem) ... Er sieht sofort, wo Hand angelegt werden muss. Ohne langes sinnfreies Debattieren. Er schraubt, schweisst und montiert im Stadion unermüdlich, kassiert Eintrittsgelder, macht zudem den Mund auf, wenn ihm was nicht passt..

Wir suchen dich!

Liebe Eltern und Freunde des Rüdersdorfer Fußballvereins MSV 19, damit unser Verein weiter aufblühen kann und wir jungen Menschen auch zukünftig eine sinnvolle und sportorientierte Freizeit bieten können, bedarf es der Unterstützung durch Euch. Noch ruhen zu viele Aufgaben auf zu wenigen Schultern. Gern möchten wir uns mit Eurer Menpower und Euren tollen Ideen für die Zukunft breiter aufstellen. Es geht nicht darum, etwas zu verwalten, sondern es mit neuem Leben zu erwecken. Meldet Euch unter der angegebenen Telefonnummer, wenn ihr glaubt, bei uns genau richtig zu sein und wenn ihr voller Ideen und Tatendrang seid. Gern könnt Ihr auch im Stadion vorbeischauen. Unsere beiden FSJ-

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square