News

15.07.2020

Der Verein begrüßt zur Vorbereitung auf die neue Saison fünf neue Spieler. 

Mit Sebastian Bernicke (Sachsen/Anhalt) und Kevin Adel (Herzfelde) kommen zwei erfahrene Kreisoberligaspieler mit Offensivorientierung. 

Quasi im Dreierpack begrüßt der Verein drei 18 Jahre junge Talente aus der unmittelbaren Region. Alle drei haben gerade das Abitur in Rüdersdorf abgelegt und auch dort in der Schulauswahl sehr erfolgreiche Turniere best...

15.07.2020

64 Teams traten am 04.Juli 2020 in Rüdersdorf zur 1. (inoffiziellen) FußballTennis WM gegeneinander an. Auf 16 Feldern wurde zunächst die Gruppenphase ausgespielt. Die zwei besten Teams kamen in Winnercup, die Drittplatzierten einer jeden Runde spielten den Loosercup unter sich weiter aus.

Am Ende gewannen fast erwartungsgemäß die Spieler vom benachbarten Regionalligisten Union Fürstenwalde Darryl Geurts und Joshua Putze. 

Das m...

21.06.2020

Der MSV bietet entgegen einiger Vereine in der Umgegend auch in den Sommerferien Training für Kinder aller Altersklassen an. 

Dabei können Kinder, die bisher nicht aktiv spielen, ab sofort kostenfrei für die kommenden 2 Monate Juli und August kostenfrei mit reinschnuppern ins Training.

12.06.2020

Unsere Fans haben gewählt: in einer Umfrage auf Facebook ging es um die TOP Elf  der letzten 30 Jahre. Hier die 1990 - 2020 Namen des MSV19 Rüdersdorf e.V.

06.05.2020

Der Vorstand des MSV teilt mit, dass Julian Simon (Finanzen) und Christian König (Ordnung und Sicherheit) zum 11.05. in den derzeitigen Vorstand kooptiert werden. Zudem wird ab 01.06. Lars Zander die Leitung des Nachwuchsbereiches übernehmen. Einen Termin für Vorstandsneuwahlen zum jetzigen Zeitpunkt auszugeben, hält der Vorstand aufgrund der aktuellen Situation für nicht angebracht.

23.02.2020

Unser Kreisliga-Männerteam zeigt während der bislang drei absolvierten Vorbereitungsspiele durchweg ansprechende Leistungen. Gegen vermeintlich leicht stärkere Gegner wie Neuenhagen und den Tabellenführer der Staffel Nord Concordia Buckow/W. zeigte man, dass man auf Augenhöhe durchaus mithalten kann. Gegen den Kreisklassevertreter Herzfelde II zeigte man schnellen Angriffsfußball und ließ hinten so gut wie nichts zu.

Please reload