B-Junioren verlieren Spitzenspiel in Gosen

Die Jungs vom MSV bestritten heute ihr erstes Auswärtsspiel in Gosen. Es kam am 4. Spieltag zum Aufeinandertreffen der beiden ungeschlagenen Teams der Ostbrandenburgliga. Gosen begann sehr schwungvoll und sorgte mit ihrem schnellen Passspiel gerade in den ersten 15 Minuten für Verunsicherungen in den Reihen des MSV. Ein schnell ausgeführter Einwurf der Gastgeber und zu zaghafttes Verhalten der MSV Defensive führte zum 1:0 von Gosen. Der MSV kam anschließend besser ins Spiel und setzte immer wieder Nadelstiche vor dem gegnerischen Tor. Leider ließ Veit die hundertprozentige Chance zum Ausgleich liegen. Zehn Minuten vor der Halbzeit dann der Höhepunkt des Spiels. Nachdem der MSV mehrfach die Chance hatte den Ball im Strafraum zu klären, fiel der Ball Gosens Stürmer auf die Brust und mit einem sehenswerten Fallrückzieher ging es folgerichtig mit 2:0 in die Halbzeit.

In der 2. Halbzeit spielte der MSV mutiger und war bemüht Chancen zu kreieren. Immer wieder kombinierte man sich gut bis zum gegnerischen 16er, blieb dann aber meistens in der gut organisierten Abwehr des Gastgebers hängen. Und so lief dem MSV die Zeit davon. Gosen konnte 3 Minuten vor Schluss noch auf 3:0 erhöhen und baute die Tabellenführung in der Ostbrandenburgliga aus. Am Ende war der MSV keine 3 Tore schlechter als Gosen, jedoch siegte der Gastgeber aufgrund der Cleverness und der besseren Chancenverwertung nicht unverdient.

Am kommenden Sonntag um 11 Uhr heißt es dann wieder Heimspiel für den MSV. Zu Gast ist dann das Team vom FV Erkner 1920 e.V.


Hier der sehenswerte Treffer der Gastgeber zum 2:0 im Videoclip.



Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square