Jens Behrent zurück an alter Wirkungsstätte