Suche
  • Peter Gesien

MSV vorzeitig aufgestiegen



Die 1. Männermannschaft des MSV 19 Rüdersdorf hat vorzeitig den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. Vier Spieltage vor Ende der Saison steht das Team von Trainer Jens Behrent als Gewinner der Kreisklasse Mitte bereits fest. Nach einem eher holprigen Start in die Saison lag die Mannschaft zur Winterpause noch vier Punkte hinter Meisterschaftsfavorit Grün-Weiß Lindenberg auf Platz drei. Die Rückrunde verlief dagegen wuschgemäß: Sechs Siege in Folge und vor allem der Auswärtsdreier in Lindenberg ließen den MSV wieder fest vom Aufstieg träumen. Durch den erneuten Patzer der Lindenberger in Steinhöfel vorletztes WE sowie den überraschenden Rückzug der Mannschaft von Gosen II und der folgenden Annulierung sämtlicher Begegnungen mit Gosen II ist der MSV nun nicht mehr einholbar.

Die ausgewogene Mischung aus Jung und Alt, die Erfahrung etlicher Jahre Landesliga und jugendlichem Elan ergab womöglich eine gute Mischung… Zwei Jahre nach dem selbstverordneten sportlichen Neuanfang bei Null sieht der Ende 2017 gewählte Vorstand eine erste sportliche Etappe als erreicht an. Vorstandsvorsitzender, Finanzkoordinator, Sponsorenbetreuer und zugleich Spieler: Multitalent Marko Siebenwirth versucht derzeit mehrere Dinge gleichzeitig unter einen Hut zu bekommen: „Ich bin überglücklich. Unsere unermüdliche Arbeit und der Willen, den Verein wieder in bessere Zeiten zu führen, trägt erste Früchte.“

Stolz ist der Verein auch auf die 2. Männermannschaft und ihr Durchhaltevermögen. Zwei Teams in der untersten Leistungsklasse durch die Saison zu bekommen, auch das sucht womöglich seinesgleichen im Brandenburger Fußball.


0 Ansichten