Suche
  • Peter Gesien

Masterplan entwickelt


Der Vorstand hat im Übereinkommen mit Sponsoren und Unterstützern des Vereins einen mittel-und langfristigen Masterplan entwickelt, deren Kern die Errichtung einer multifunktionalen Begegnungsstätte incl. Zuschauertribüne sowie eines Kunstrasenplatzes auf dem oberen Trainingsgelände vorsieht.

Der Plan beinhaltet auch die dringend notwendige Sanierung der beiden Treppenabgänge, die eine große Gefahrenquelle darstellen. Integriert sein wird auch eine mit leichten LKW zu befahrene Rampe, die zugleich Barrierefreiheit für alle Zuschauer garantiert.

Die neu entstehende multifunktionale Begegnungsfläche von ca. 65 x 25 m wäre für allerlei Aktivitäten für alle Vereine nutzbar, zudem könnten öffentliche oder private Veranstaltungen wie Hochzeiten, Konzerte, Pyronalen etc. dort durchgeführt werden. Zur Seite des unteren Hauptplätzes entsteht in unmittelbarer Nähe zum Spielfeld eine Sitztribüne mit 180 Plätzen, die die Zuschauer künftig viel näher ans Spielgeschehen bringen wird. Damit würde das Stadion auch für übergreifende Sportveranstaltungen wie Pokalendspiele oder Firmenturniere interessant werden.

Mit diesem Vorhaben möchte der Verein demnächst in die einzelnen Fraktionen der Rüdersdorfer Gemeindevertreter gehen.

Landschaftsplaner Erik Haase vom IDAS Planungsbüro aus Luckenwalde, welches in den vergangenen Jahren vor allem im Raum Westbrandenburg zahlreiche Sportstätten konzipiert und bautechnisch begleitet hat, arbeitet nach erfolgten Vermessungsarbeiten an den Plänen und Bauunterlagen für die Tribünenfläche.



0 Ansichten